Mein Lumpi

Mein Kumpel Lumpi!

 

Heute möchte ich euch Lumpi vorstellen. Lumpi hat eine dicke braune Nase und keine Rute mehr. OK, ich gebe zu er ist nicht sehr gesprächig, Spazierengehen mag er auch nicht und meisten liegt er irgendwo rum und früher lag er manchmal auch auf dem Schrank. 

Auf dem Schrank lag er manchmal, weil Frauchen ihn dort oben raufgelegt hatte, mit der Begründung er müsste jetzt auch mal Schlafen. Meist geschah es in meiner Pubertären Phase. Lumpi fand es auf dem Schrank doof, dann schaute er immer runter und ich versuchte ihn dann zu überreden runter zu springen, aber immer ohne Erfolg. Lumpi ist in der Beziehung halt nicht Hundsgenug und ein bisschen Katzenfeige. Wenn er irgendwo rum liegt, dann ist er eine super Hundekopfstütze,vor allen nach der Schule oder langen Spaziergängen. Danach bin ich meistens so müde, das ich mir Lumpi schnappe und mich oft mit einem wohligen Grunzen auf ihn raufplumpsen lasse. Manchmal spielen wir aber auch ein schönes Schüttelspiel,dann flitze ich mit ihm durch die Gegend und schüttele ihn durch oder ich trage ihn einfach in der Gegend rum damit er mal Bewegung bekommt. Auch konnte ich früher super auf ihn rumkauen und manchmal verlor er sogar Schnee...! Frauchen hat ihn mir dann immer weggenommen und machte die Löcher, wo der seltsame Schnee rauskam, irgendwie wieder zu. Sie sagte das macht sie nur weil das mein Kumpel ist. Auch kommt er manchmal in so einem Folterinstrument wo ganz viel Wasser reinläuft. Frauchen meint wohl der Lumpi will schwimmen. Glücklich schaut er dabei nicht aus. Lumpi hatte auch mal eine Rute aber eines Tages hat sie Frauchen auf dem Boden gefunden. Keine Ahnung wie das passieren konnte, aber so ist halt Lumpi immer für eine Hundeüberaschung gut. Nicht das ich etwas damit zu tun hätte... 

Manchmal, wenn mein Rudel nicht aufpasst zeige ich ihm auch den Garten. Dann will er meistens draußen bleiben und ich bekomme dann Ärger mit Frauchen, weil Lumpi ja kein"Draußenspielzeug " ist. Dann muß ich ihn immer reinholen und auf meine Decke legen. Aber lange liegt er da nicht, nach kurzer Zeit liegt er wieder irgendwo rum. Also, wenn ihr uns mal besuchen kommt und da liegt einer mitten im Weg. Und der hat zufällig eine dicke braunen Nase und keine Rute mehr (Ich schwöre dass es nicht meine Schuld ist), dann ist es mein Kumpel Lumpi.

 

FOTOS FOLGEN 

 

 

             31.12.2014

Wenn du mich lieben willst, so liebe meinen Hund.

(Bernhard von Claivaux)